Eingelegte Tomaten (c) mini-farming

Antipasti Alarm

Konntet ihr diesen Sommer leckere Paradeiser ernten? Wenn ihr noch welche übrig habt, könnt ihr diese für später „konservieren“. So lässt sich auch in der kalten Jahreszeit etwas Sommer beziehungsweise Italien genießen. In diesem Beitrag wollen wir euch ein einfaches Rezept für eingelegte Tomaten zeigen. Wir haben es im Mini-Farming Blog entdeckt und finden es einfach gut. Probiert es aus!

Was braucht man für die eingelegten Tomaten?

  • Tomaten
  • Knoblauchzehen
  • Oregano
  • Olivenöl

Bei der Herstellung werden die geernteten Paradeiser bzw. die Cocktailtomaten halbiert und im Dörr-Automat getrocknet. Alternativ funktioniert es auch im Backrohr. Dabei muss der Ofen bei 100 Grad Umluft einen Spalt offen bleiben. Wenn diese dann trocken sind kommen sie in ein Einweckglas. Jetzt kann man den Oregano und die gehackten Knoblauchzehen hinzufügen. Anschließend noch mit Olivenöl aufgießen – fertig!

Quelle: Mini-Farming Blog

Impressum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.