DIY Teebeutel Kekse (c) Fräulein Löffel
DIY, geschenkideen, rezepte

DIY – Teebeutel Kekse als Geschenkidee – Rezept

Schmackhafte Teebeutel zu Weihnachten

Kekse gibt’s in jeder Form und Geschmacksrichtung. Richtig ausgefallen sind aber die Teebeutel Kekse, welche wir am Fräulein Löffel Blog entdeckt haben. Die kleinen Kekse sind die perfekte Beigabe zu Kaffee und Tee – ein echter Hingucker! Das Rezept ist sehr einfach und dennoch so gut.

WAS BRAUCHT MAN FÜR ca. 25 Kekse?

  • 200g Mehl
  • 80g Zucker
  • 90g Butter
  • 1 Eigelb
  • 50g Zartbitterkuvertüre

Es werden alle Zutaten, außer die Schokolade, miteinander verknetet und dann etwa eine Stunde im Kühlschrank kalt gestellt. Danach wird der Teig etwa 5 mm dick ausgerollt und die Teebeutel herausgeschnitten. Hier bietet sich eine Schablone aus Pappe an.  Mit einem Zahnstocher wird ein Loch gemacht, dass man den Faden befestigen kann. Am besten mit einer Linse oder einem Stück des Holzstäbchens das Loch ausfüllen, damit es beim Backen nicht wieder zu geht.

Die Kekse bei 180 °C für ca. 15 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen. Die Zartbitterschokolade im Wasserbad erwärmen und die Kekse dann in die Schokolade tauchen.

Durch die getrockneten Kekse kann man dann die Fäden ziehen und daran die selbstgemalten Teebeutel-Briefchen tackern.

Viele Tipps und das Rezept zum Download findet ihr auf dem Fräulein Löffel Blog.

DIY Teebeutel Kekse (c) Fräulein Löffel
DIY Teebeutel Kekse (c) Fräulein Löffel

Quelle: Teebeutel-Kekse

Impressum

4 thoughts on “DIY – Teebeutel Kekse als Geschenkidee – Rezept”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s