Kresse in der Eierschale

Mini-Garten für daheim

Die Kresse ist eine äußerst schmackhafte Pflanze, welche im Salat oder auf dem Butterbrot wunderbar passt. Darüber hinaus ist die Gartenkresse auch einfach zu kultivieren und kann auch im Haus ohne Erde angebaut werden. Die Pflänzchen wachsen dabei rasend schnell, sodass man fast zuschauen kann, wenn Klima und Feuchtigkeit passen. In einem Basteltipp haben wir schon mal gezeigt, wie man Kresse im Tetrapack anpflanzen kann. Hier wollen wir euch kurz beschreiben, wie es mit leeren Eierschalen funktioniert. So hat man für die Schalen noch eine gute Verwendungsmöglichkeit.

Kresse in der Eierschale anpflanzen

Man nimmt die Hälften der leeren Eierschalen und platziert darin etwas Watte. Anschließend wird die Watte angefeuchtet und die Kressesamen werden darüber gestreut. Ein sonniger Platz für den kleinen Garten ist von Vorteil. Den Mini-Garten muss man dann auch immer feucht halten und schon nach wenigen Tagen wird man die ersten Ergebnisse sehen können. Die frische Gartenkresse für das Butterbrot ist gesichert – Mahlzeit!

Kresse in der Eierschale

Kresse in der Eierschale

Impressum

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.