Kabelhalter aus Leder

Ordnung muss sein

Mit den vielen mobilen Geräten wird auch der Kabelsalat nicht weniger. Ein Ladegerät oder auch Kopfhörer gehören zur Grundausstattung eines Smartphone-Besitzers. Um hier den Überblick zu bewahren und Ordnung zu schaffen, haben wir einen tollen Basteltipp für euch. In dieser einfachen Bastelanleitung zeigen wir, wie man aus einem kleinen Stück Leder einen praktischen Kabelhalter für zum Beispiel Kopfhörer machen kann. Für den Basteltipp haben wir einen Lederrest verwendet. Zusätzlich brauchten wir noch Druckknöpfe, um den Verschluss zu machen. Viel Spaß beim Basteln!

Hier die Anleitung für den Kabelhalter in wenigen Schritten …

Ein paar Werkzeuge sind für die Bastelidee notwendig. Da das Leder sehr dick ist, haben wir es mit einem Cuttermesser geschnitten. Um die Druckknöpfe zu positionieren, stanzten wir zwei Löcher. Die Knöpfe fixierten wir anschließend mit einer Zange.

Damit ihr die passende Lochzange und das Druckknopf-Set mit Zange (*Partner-Links) gleich findet, habe ich diese verlinkt.

 

Kabelhalter aus Leder

Schritt 1: Für die Anleitung braucht man ein Stück Leder, die Vorlage und Druckknöpfe

Kabelhalter aus Leder

Schritt 2: Das Leder wird wie auf der Vorlage zugeschnitten

Kabelhalter aus Leder

Schritt 3: Anschließend werden die Löcher gestanzt

Kabelhalter aus Leder

Schritt 4: Mit einer Zange werden die Druckknöpfe platziert

Kabelhalter aus Leder

Schritt 5: So sollte die Position der Knöpfe sein

Kabelhalter aus Leder

Schritt 6: Fertig ist der kleine Kabelhalter

Kabelhalter aus Leder

Schritt 7: Jetzt muss er nur noch befüllt werden

 

Leder-Kabelhalter im „Active Beauty“ Magazin

Dieser Basteltipp wurde auch im Active Beauty Magazin vom DM Drogerie Markt gezeigt – das freut uns sehr! Es ist das reichweitenstärkste und auch meistgelesene Frauenmagazin in Österreich … mit einer Auflage von 1.000.000! Hier könnt ihr den Artikel sehen: Artikel: Leder Kabelhalter, im Active Beauty Magazin – November 20

 

 

*Partner-Link : Bei dieser Auszeichnung handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Es wird dafür das Partner-Programm von Amazon verwendet. Wenn über den Link etwas gekauft wird, erhalten wir eine Provision. Der Preis des Artikels bleibt dabei gleich und es fallen auch keine zusätzlichen Kosten für den Käufer an.

Impressum

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.