Getrocknete Orangenscheiben - DIY

Deko, die duftet …

Orangen gehören zu Weihnachten. Ihr Duft ist für eine richtig weihnachtliche Stimmung nicht wegzudenken. Im Punsch, im Tee und vielen Gerichten wird die runde Frucht eingesetzt. Oftmals werden die Orangen auch mit Nelken gespickt und aufgestellt.

In diesem Beitrag wollen wir euch kurz berichten, wie wir Orangenscheiben getrocknet haben. Es ist eine sehr einfache Anleitung. Die Scheiben aus Orangen halten dann ewig und man kann sie mehrjährig für die Deko einsetzen. Die Scheiben eignen sich auch gut, um Geschenke zu verschönern oder auch als Schmuck zum Aufhängen.

Was braucht man für die getrockneten Orangenscheiben?

  • beliebig viele Orangen
  • Gitter mit Backpapier

Die Orangen werden in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten und kommen auf ein Backofengitter auf mittlerer Schiene. Darunter wird ein Backblech mit Backpapier platziert, um den Ofen sauber zu halten. Die Orangenscheiben werden bei 100° Grand Unter-/Oberhitze ungefähr 2 – 3 Stunden getrocknet. Anschließend lassen wir die Scheiben noch an der Luft trocknen. Man kann die Scheiben auch generell lufttrocknen doch da braucht man um einiges mehr Geduld.

Getrocknete Orangenscheiben - DIY

Getrocknete Orangenscheiben – DIY

Impressum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.