Rentier aus Einmachglas für Schokolade

Upcycling Geschenkverpackung für Weihnachten

Kleine Aufmerksamkeiten begleiten die Weihnachtszeit. In der Arbeit wird gewichtelt oder man schenkt lieben Freunden eine Kleinigkeit. Im Advent gibt es immer etwas zu verschenken. Wir lieben es selbstgemachte Geschenke beziehungsweise Geschenkverpackungen zu machen. Kürzlich haben wir für ein Wichtelgeschenk ein Einmachglas umfunktioniert. So hat das ausgediente Glas eine gute neue Bestimmung bekommen und selbstgemachte Geschenke kommen immer gut an.

Aus dem Einmachglas haben wir ein Rentier gebastelt … Rudolph The Red Nosed Reindeer sozusagen. Was man dann in die kreative Verpackung reingibt, ist natürlich jedem selbst überlassen. Wir haben zum Beispiel Kekse gebacken und verpackt.

Ein Rentier aus einem Einmachglas

Für diese Upcycling Bastelidee braucht man nur 2 Pfeifenputzer für das Geweih, etwas Backpapier, 2 Augen und die rote Nase. Die Pfeifenputzer werden mit Heißkleber am Deckel angeklebt und das Backpapier fixiert man von innen im Glas mit etwas Klebestreifen. Die Augen und die Nase klebt man dann außen am Glas fest und schon ist die weihnachtliche Geschenkverpackung fertig. Jetzt muss das Rentier-Glas nur noch befüllt werden. Das aufgepimpte Einmachglas ist ein echter Hingucker und macht eine Riesenfreude … versprochen!

Rentier aus Einmachglas für Schokolade

Rentier aus Einmachglas für Schokolade

Wenn ihr ein Einmachglas auch so verschönert habt, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr uns eure Version zeigt! Schickt uns gerne ein Bild.

Impressum

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.