Warum sagt man Schlitzohr?

„Du Schlitzohr“ hört man öfter …

Als Schlitzohr würde man umgangssprachlich eine Person beschreiben, welche schlau, listig bzw. gerissen ist.  Synonyme wären auch zum Beispiel „Hund“, „Schlawiner“ oder „Filou“.

… aber woher kommt dieser Ausdruck – Schlitzohr?

Hier gibt es verschiedene Theorien wie es zu dem Wort kam.  2  Ansätze will ich euch hier darstellen. Habt ihr auch noch eine Theorie?

  • Bestrafung bei den Zünften

Bei den Zünften soll sich das Schlitzohr entwickelt haben. Die Zimmerleute trugen zum Beispiel ein goldener Ohrring. Wenn der Zimmermann etwas verbrochen hat, wurde im der Ohrring abgerissen und es blieb das „Schlitzohr“. Jedes Zunftmitglied konnte von nun an sofort erkennen, dass derjenige etwas verbrochen hat.

  • Kennzeichnung von Betrügern

Früher wurden Betrüger oft verstümmelt bzw. Körperteile abgehackt. Üblich war auch für bestimmte Delikte das Ohrläppchen aufzuschlitzen.

Weitere Infos zum Begriff findet ihr auch auf wiktionary.org!

Impressum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.