Tischuhr aus Holz

Die freistehende Uhr

Uhren und insbesondere Ziffernblätter gibt es in allen Ausführungen, Designs und Größen. Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Zeitmesser für die Wohnung, haben wir uns entschieden eine freistehende DIY Tischuhr zu machen. Dieses neue Projekt in der Rubrik Lasercutting haben wir mithilfe einer raffinierten Datei realisiert.

Die Uhr besteht im Grunde aus nur zwei Elementen. Das große Teil lässt sich durch das spezielle Schnittmuster zur fertigen Tischuhr falten. Durch die vielen kleinen Schnitte oberhalb und unterhalb des Ziffernblattes entsteht diese Möglichkeit. Fixiert wird es mit einer kleinen Leiste an der Rückseite der Uhr.

Tischuhr – Datei

Die Datei für die Tischuhr haben wir uns bei etsy geholt. Mit der Vorlage lässt sich die Uhr präzise ausschneiden.

Hier findet ihr die *Partner-Links zu den verwendeten Materialien sowie dem Arbeitsgerät:

Beim Material haben wir uns für das sehr leichte Pappelsperrholz in 3mm Stärke entschieden. Je nach Geschmack, kann man sich auch für ein dickeres Material entscheiden. Als Werkzeug diente uns der Lasercutter von Mr Beam. Die Einzelteile wurden mit dem DIY-Gerät äußerst präzise geschnitten. Weitere Infos zum Mr Beam Lasercutting-Gerät findet ihr auch im Blog.

Tischuhr aus Holz

Schritt 1: Das Uhrwerk wird montiert, der Sockel fixiert und die Uhr zusammengesteckt.

Tischuhr aus Holz

Schritt 2: Fertig ist die Tischuhr aus Holz!

 

Tipp: Mit dem Rabattcode KREATIVESEITE bekommt ihr 70 Euro Rabatt beim Kauf eines Mr Beam Lasercutters (*Partner-Link)!

Mr Beam

Werbung

 

 

*Partner-Link: Bei dieser Auszeichnung handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Es wird dafür das Partner-Programm von Tradedoubler verwendet. Wenn über den Link etwas gekauft wird, erhalten wir eine Provision. Der Preis des Artikels bleibt dabei gleich und es fallen auch keine zusätzlichen Kosten für den Käufer an.

Impressum

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.