Küchenrollenhalter aus Beton

Ein stylischer Platz für die Küchenrolle!

In der Küche ist die Küchenrolle nicht mehr wegzudenken. Beim Kochen zum Abtropfen, beim Essen zum Abtrocknen und als Serviette oder auch zum Fenster putzen … die Küchenrolle ist ein fixer Bestandteil einer gut sortierten Küche. Die praktische Papierrolle braucht natürlich auch einen passenden Platz. In diesem Beitrag zeigen wir wie man ganz einfach einen Küchenrollen-Halter aus Beton machen kann.

Für die Anleitung braucht man etwas Beton, ein passendes Gefäß für den Sockel und einen Holzstab. Nach einem Tag Trockenzeit hat man einen tollen Küchenrollen-Halter. Das Design ist einfach und spartanisch, aber genau das macht ihn eigentlich so schick! Viel Spaß beim Betonieren!

Hier die Anleitung für den Küchenrollen-Halter aus Beton in wenigen Schritten …

Küchenrollenhalter aus Beton

Schritt 1: Man braucht Beton und einen Holzstab mit ca. 35 cm Länge

Küchenrollenhalter aus Beton

Schritt 2: In einem Plastikgefäß mit ca. 12 cm Durchmesser wird der Beton ca. 2 cm dick gefüllt

Tipp: Die Form zuerst mit Fett bzw. Öl einölen, damit sich der Beton dann besser löst.

Küchenrollenhalter aus Beton

Schritt 3: Der Holzstab wird mittig platziert und als Stütze dient ein Klebeband

Tipp: Klebt das Klebeband verkreuzt und macht einen dünnen Schlitz für den Holzstab in der Mitte.

Küchenrollenhalter aus Beton

Schritt 4: Der Küchenrollenhalter wird aus dem Gefäß genommen und etwas Sandpapier bearbeitet

Küchenrollenhalter aus Beton

Schritt 5: Fertig ist der Küchenrollenhalter aus Beton

Impressum

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.