Couchtisch aus Paletten

Ein neuer Tisch fürs Wohnzimmer

Mit der neuen Couch kann ein neuer Tisch nicht verkehrt sein. Unter neu und gut und schön verstehen wir aber etwas Selbstgemachtes. Mit dieser Idee sind wir an ein neues Projekt gegangen. Wir wollen einen Couchtisch bauen! Palettenmöbel sind ein Trend und dieser Hype hat es auch schon in die bekannten Baumärkte geschafft. Schön aufgemacht, stellen sie Anleitungen zur Verfügung und verkaufen die Paletten in verschiedenen Varianten. Zusätzlich bieten die Heimwerkermärkte auch fertige Sitzpolster an … aber jetzt zurück zum DIY Projekt.

Unsere Idee ist es, dass wir herkömmliche Einwegpaletten aufpeppen und zu einem Upcycling Couchtisch umfunktionieren. Die Einwegpaletten sind eine Spur kleiner und viligraner. Sie wirken für einen Wohnzimmertisch besser. Wir haben genug dieser Holzgestelle im Keller gesammelt und so kann es auch schon fast losgehen.

Wichtig ist in jedem Fall noch die Farbe. Der Anstrich schützt die Oberfläche. Die Farbe sollte auch möglichst natürlich sein, da der Couchtisch ja im Wohnbereich steht. Das gute Stück muss natürlich auch farblich zu den restlichen Möbeln passen.

Der richtige Anstrich *Werbung

Couchtisch aus Paletten

Öl-Dauerschutz-Lasur [eco] von Remmers

Speziell bei Möbel ist darauf zu achten, dass man eine gute Farbe verwendet. Bei diesem Projekt haben wir uns für eine Öl-Dauerschutz-Lasur [eco] von Remmers entschieden. Bei der Wahl der Farbe wurden wir vom fachkundigen Team beraten und so war die richtige Farbe schnell gefunden. Es ist eine wasserbasierte Lasur auf Basis nachwachsender Rohstoffe und für Holz im Innen- und Außenbereich geeignet. Zweimal streichen zahlt sich mit dieser Farbe aus, denn die Farbe wird kräftiger und der Anstrich bekommt dann noch mehr Glanz. Als Farbton haben wir Nussbaum gewählt.

Warum eine Farbe von Remmers? Ganz einfach … diese Firma hat Nachhaltigkeit im Fokus. Das neue [eco] Sortiment wurde auf Basis nachwachsender Rohstoffe entwickelt. Das ist nicht selbstverständlich und sehr sympathisch! Mit den neuen Farben bekommt man 3 Sachen auf einen Streich … Qualität aus dem Hause Remmers, Schutz für das Holz und eben den grünen Aspekt mit der Nachhaltigkeit.

Hier die Anleitung für den Paletten Couchtisch in wenigen Schritten …

Das Projekt ist insgesamt sehr leicht zu meistern. Man braucht die zwei Paletten in der gleichen Größe. Das Holz der Einwegpaletten ist sehr roh und muss vorab gut geschliffen werden, um ein schönes Ergebnis zu erhalten. Nach dem Schleifen verschrauben wir die gestrichenen Paletten und montieren noch die Rollen …. schon ist der neue Couchtisch fertig!

Couchtisch aus Paletten

Schritt 1: Man braucht 2 Einwegpaletten, 4 Rollen und die passende Farbe mit Pinsel

Couchtisch aus Paletten

Schritt 2: Die Paletten muss man mit Schleifpapier bearbeiten und werden anschließend gestrichen

Couchtisch aus Paletten

Schritt 3: Die Einwegpaletten werden miteinander verschraubt

Couchtisch aus Paletten

Schritt 4: Zuletzt werden die Rollen an den Ecken montiert

Couchtisch aus Paletten

Schritt 5: Tisch platzieren und fertig!

Habt ihr auch schon mal ein Möbel selbst gebaut? Es würde uns sehr freuen, wenn ihr auch eure Projekte zeigt … einfach kommentieren! Vielleicht werft ihr auch noch einen Blick auf unsere anderen Projekte wie zum Beispiel die Minibar aus einer Palette, der Steckstuhl aus Holz oder der mobile Kräutergarten.

 

*Werbung: Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

Impressum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.