Space Wallet

Von der dicken Tasche zum smarten Geldbeutel …

Eine dicke Geldtasche will bei uns im Volksmund sagen, dass man viel Geld hat – eigentlich gar nicht negativ! Problematisch wird ein in echt dicker Geldbeutel in der Hosentasche. Hinsetzen ist nicht bequem und die Geldbörse muss aus der Tasche!

Das Team rund um Space Wallet hat diesen Zustand aufgegriffen und schafft mit den kleinen, federleichten und einfach praktischen Geldbeutel Abhilfe. Die Entwicklung und die Story dazu ist spannend. Beim Studium kam die Idee im Hörsaal. Inspiriert von verschiedenen Lösungen zu dünnen Geldbörsen, folgten dann erste Prototypen und Entwürfe. Im Dezember 2013 startete Space Wallet den Onlineshop (*Partner-Link) und die Rakete war gezündet!

Ein Geldbeutel für den Alltag sowie für Office, Sport und Ausgehen

Eigentlich ist das Space Wallet (*Partner-Link) ein kleines Raumwunder! So kann das klassische Modell bis 15 Karten, mehr als 20 Scheine, und ca. 6 Münzen verstauen. Hinzu kommt das das Wallet mit 9 Gramm federleicht ist! (zum Vergleich: ein A4 Blatt hat 7 Gramm)

Designs und Modelle auf die Schnelle

Die Space Wallets sind in aller Munde und der Hype ist ungebrochen. So gibt es aktuell schon 4 Modelle in verschiedensten Designs: ClassicButton (mit Druckknopf), 2.0 Push (mit Druckknopf) und 2.0 Pull (mit Gummizug)

Space Wallet: Mini Geldbeutel *

*Partner-Link : Bei dieser Auszeichnung handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Es wird dafür das Partner-Programm von Amazon verwendet. Wenn über den Link etwas gekauft wird, erhalten wir eine Provision. Der Preis des Artikels bleibt dabei gleich und es fallen auch keine zusätzlichen Kosten für den Käufer an.

Das Produkt wurde uns vom Hersteller zu Testzwecken, ohne weitere Verpflichtungen, zur Verfügung gestellt. 

Impressum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.