Desinfektionsmittel selbst herstellen

Selbstgemachte Desinfektion

Zur Zeit ist Desinfektionsmittel sehr gefragt, sodass es in den Geschäften sogar Engpässe gibt. Durch einen kursierenden Virus schreit alles nach Hygiene und die Desinfektionsfläschchen gehen weg wie die warmen Semmeln. Kürzlich hat die WHO ein Rezept für die Herstellung von dem begehrten Hygienemittel veröffentlicht.

Diese Anleitung wollen wir euch hier kurz vorstellen, denn mit dem Rezept kann man das Mittel zum Desinfizieren einfach selbst herstellen. Man braucht nur die gewissen Inhaltsstoffe, welche man in Drogerien beziehungsweise Apotheken erhält. Bitte lest euch auch die untenstehenden Hinweise der WHO durch, denn Vorsicht ist geboten.

Was braucht man für das DIY Desinfektionsmittel?

  • 830 ml Ethanol 96% oder 750 ml Isopropylalkohol 99,8%
  • 45 ml Wasserstoffperoxid 3%
  • 15 ml Glycerin 98%
  • 110 ml abgekochtes Wasser

Bei der Zubereitung werden alle Inhaltsstoffe nacheinander in eine Flasche gegeben. Die Flasche anschließend verschließen und mehrmals kräftig schütteln. Das fertige Desinfektionsmittel kann man dann auch in eine Sprühflasche geben. Die Anwendung ist gleich wie bei einem gekauften Desinfektionsmittel … einfach etwas auf die Hand geben und gründlich verreiben.

Hinweise der WHO

  • Vermeiden Sie Augenkontakt!
  • Nur zur äußeren Anwendung!
  • Für Kinder unerreichbar aufbewahren!
  • Das Desinfektionsmittel ist leicht entflammbar!
  • Das Mittel trocknet die Haut, im Gegensatz zur gekauften Desinfektion, leicht aus.

Impressum

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.