Dackelmuseum in Passau - Bayern

Eine Welt für den Dackel

Passau ist eine wunderbare Stadt. Die Dreiflüssestadt ist herrlich gelegen und auf jeden Fall einen Ausflug wert. Es ist weltweit der einzige Ort, wo drei Flüsse (Donau, Inn und Ilz) aus verschiedenen Himmelsrichtungen zusammenkommen. Weltweit einzigartig ist auch das Dackelmuseum im Herzen der jungen Altstadt. Die kleine feine Ausstellung liegt direkt am Residenzplatz.

Über 2.000 Exponate rund um den Dackel

Auf kleinem Raum tut sich hier eine echte Welt rund um den Vierbeiner auf. Toll gestaltete Vitrinen und Infotafeln erklären den Dackel. Er gehört zu den bekanntesten Hunderassen der Welt und ist in Bayern ein richtiger Nationalheld. Das Museum zeigt die verschiedenen Arten und auch Geschichtliches zum Tier. Themenbereiche der Ausstellung sind zum Beispiel: Der Dackel im Adel und auf der Jagd, der Dackel mit bekannten Persönlichkeiten oder der Dackel als Spielzeug; Hättet ihr gewusst, was der bayrische Hund mit dem Hot Dog zu tun hat? Die Antwort findet ihr im Dackelmuseum.

Gestaltet wurde die Schau von den beiden Floristenmeistern Seppi Küblbeck und Oliver Storz, die die vielen Ausstellungsstücke zusammengetragen haben. Der Besuch im Dackelmuseum war ein tolles Erlebnis. Man muss es mal gesehen haben!

 

*Werbung: Der Beitrag ist im Zuge eines Familienausflugs, ohne weitere Verpflichtungen, entstanden.

Impressum

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.