Suppengewürz selbstgemacht

Suppenliebhaber aufgepasst!

Eine gute Suppe ist ein kulinarischer Höhepunkt. Speziell an kalten Tagen ist eine schmackhafte Suppe regelrecht herzerwärmend. Diesen Beitrag wollen wir den guten Süppchen widmen und zeigen, wie man aus wenigen Zutaten ein echt natürliches Suppengewürz herstellt.

Die Suppenwürze hat dieselbe Funktion, wie die Würfel aus dem Supermarkt, schmeckt aber viel viel besser und ist aus frischen Zutaten selbstgemacht. Das handgemachte Suppengewürz lässt sich auch gut als Geschenk verpacken und ist ein tolles Mitbringsel.

Was braucht man für das Suppengewürz?

  • Sellerie
  • Petersilwurzel
  • Karotten
  • Lauch
  • Petersilie
  • Maggikraut
  • Zwiebel
  • Salz

Hier die Anleitung in wenigen Schritten …

Für unsere Suppenwürze haben wir die abgebildete Menge verwendet. Dies lässt sich aber je nach Geschmack anpassen. Viel Freude beim Ausprobieren!

Suppenwürze selbstgemacht

Schritt 1: Diese Zutaten werden benötigt

Suppenwürze selbstgemacht

Schritt 2: Vorab wird alles grob geschnitten und anschließend fein gemixt

Suppenwürze selbstgemacht

Schritt 3: Die Würze kommt dann mit dem Salz auf ein Backblech zum Trocknen

Suppenwürze selbstgemacht

Schritt 4: Die Würze in Säckchen füllen – fertig!

Impressum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.