Brunnen aus Dosen – Stiegl Bier

Ein Zimmerbrunnen für Bierfans

Als echter Bierfan habe ich schon öfter etwas mit Bierdosen gebastelt, zum Beispiel eine Bierdosen-Uhr. Bei diesem Upcycling Projekt steckt richtig viel Herzblut drin. Es ist ein Brunnen, welcher über eine kleine Wasserpumpe betrieben wird. Das Wasser läuft vom Behälter über den Schlauch in die erste große Dose. Anschließend fließt es über die kleineren Dosen in die letzte Bierdose, von wo aus es wieder in den Behälter fließt – ein schöner Kreislauf. Der kleine Brunnen bietet sich ideal für den Wohnraum. Die Pumpe ist nahezu geräuschlos und das Wasser plätschert schön vor sich hin.

Für das Upcycling Projekt braucht man ca. 6 Bierdosen, da es auch Verschnitt und Fehlversuche gibt. Zusätzlich benötigt man das Holz für das Gestell, einen Plastikbehälter, die Pumpe mit Schlauch und etwas Werkzeug. TIPP: Die Dosen lassen sich am besten mit Cuttermesser und Schere bearbeiten.

Hier die Anleitung in wenigen Schritten …

Brunnen aus Dosen – Stiegl Bier

Schritt 1: Für das Gestell benötigt man robustes Holz, am besten Lärche

Brunnen aus Dosen – Stiegl Bier

Schritt 2: Auf die Bodenplatte wird ein längeres Element geschraubt

Brunnen aus Dosen – Stiegl Bier

Schritt 3: Anschließend wird ein kleinere Platte als Auflage für die Dosen montiert

Brunnen aus Dosen – Stiegl Bier

Schritt 4: Als Behälter dient ein Plastikgefäß in dem der Schlauch mit Pumpe montiert ist

Brunnen aus Dosen – Stiegl Bier

Schritt 5: Der Behälter wird eingesetzt und der Schlauch oben durch ein Loch geführt

Brunnen aus Dosen – Stiegl Bier

Schritt 6: Mit Messer und Schere werden die Dosen in verschiedene Größen bearbeitet

Brunnen aus Dosen – Stiegl Bier

Schritt 7: Der Abfluss wird leicht schräg mit Silikon befestigt

Brunnen aus Dosen – Stiegl Bier

Schritt 8: Bei der obersten und größten Dose wird der Schlauch oberhalb vom Abfluss eingeführt

Brunnen aus Dosen – Stiegl Bier

Schritt 9: Die restlichen Dosen werden der Größe nach aufgestellt, die letzte Dose führt das Wasser wieder in den Behälter

Brunnen aus Dosen – Stiegl Bier

Schritt 10: Der Behälter wurde mit Karton verkleidet, fertig ist der Zimmerbrunnen aus Bierdosen

Impressum

4 Kommentare
    • Andreas sagte:

      Ich verstehe die Frage nicht ganz? Der Schlauch wurde mit Silikon in das Plastikgefäß geklebt, sodass alles dicht ist. Das Wasser läuft dann durch die Pumpe immer im Kreis.

      Antworten
      • Hanna Lauchenberg sagte:

        Hallo ich glaube Jügnter wollte fragen, wie habt ihr die Dosen gefüllt, damit das Wasser nicht in die Dosen läuft (Dose voll läuft und nicht viel Wasser verbraucht wird) Wäre nett wenn ihr Antworten könntet.

        Gruss Hanna

        Antworten
        • Andreas sagte:

          Hallo. Das Wasser läuft vom Behälter mit der Pumpe über den Schlauch in die oberste Dose. Wenn diese voll ist läuft des Wasser in die nächste Bierdose … und zuletzt wieder in den Behälter. Es ist ein Kreislauf und alle Dosen sind mit Wasser gefüllt. lg Andreas

          Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.