Perlen aus Büchern basteln

Schmuck für Leseratten

Eine spannende Idee für Buchliebhaber ist uns auf dem Blog Kunterbunte Bücherlounge begegnet. Mit wenigen Schritten kommt man so zum selbstgemachten Schmuckstück für Leseratten. Wenn man ein altes entbehrliches Buch verwendet, ist es eine gute Upcycling Idee. Für Buchliebhaber gibt’s wohl nichts Schöneres als selbstgebastelten Bücherschmuck zu tragen. Alternativ kann man zum Beispiel auch Geschenkspapier nehmen, wenn es bunter sein soll.

Was braucht man für dieses DIY Schmuck Projekt?

  • ein altes entbehrliches Buch, oder zB auch Geschenkspapier
  • einen Holzspieß
  • Leim
  • klaren Nagellack um das Schmuckstück zu versiegeln
DIY Schmuck – Buch Perle (c) Kunterbunte Bücherlounge

Die Streifen werden ähnlich einer Fahne aufgerollt.

DIY Schmuck – Buch Perle (c) Kunterbunte Bücherlounge

Die Herstellung ist einfach. Schneidet eine Seite vom  Buch in schmale Streifen mit ca. 2 cm Breite. Die Streifen sollten sich am Ende zuspitzen. Die Breite des Streifen bestimmt die Größe der Perle – die Länge wiederum die Dicke.

Jetzt wird die nicht so schöne Seite vom Streifen mit Leim bestrichen. Wickle das Papier um das Holz, sodass es einer Fahne ähnelt. Das Ende wird dann nochmals mit Leim bestrichen und auf der Perle festgeklebt.

Zum Schluss kann man die Perle mit klarem Nagellack bestreichen, damit sie schön „haltbar“ ist.

Die Perle eignet sich als Schmuck an einer Kette oder auch zum Beispiel für einen Schlüsselanhänger!

Quelle: Bücherperlen#1

Impressum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.