Upcycling Messer aus Sägeblatt und Skistock

Das ist ein Messer!

Bei diesem Upcycling Projekt hab ich mich oft an die Szene im Film Crocodile Dundee erinnert, wo der Krokodiljäger erklärt was ein richtiges Messer ist. Michael „Crocodile“ Dundee wird mit bei einem Überfall mit einem mickrigen Messerchen bedroht und zückt dann sein überdimensionales Buschmesser. Die Szene müsst ihr euch auf Youtube ansehen. Das übergroße Messer war wohl Inspiration für diesen DIY Beitrag.

Das Upcycling Messer wurde aus einem alten dicken Sägeblatt mit ca. 2 mm Stärkesowie einem Skistock-Griff gefertigt. Für die Klinge wurde das Sägeblatt mit einer Flex (Winkelschleifer) in Form gebracht. Anschließend ist diese in den Griff vom Skistock eingebaut worden. Fixiert wurde die unbearbeitete Klinge mit einer dicken Schraube und viel Klebstoff. Der Kleber diente auch als Füllstoff, denn die Öffnung für die Klinge ist etwas größer geraten.

Auf einer Seite befindet sich der Schliff der Säge und die andere Seite der Klinge wurde zum scharfen Messer geschliffen. Das Praktische an dieser Konstruktion ist die Schlaufe vom Skistock und außerdem liegt dieses Messer perfekt in der Hand … ein kultiges Upcycling Messer würde ich sagen.

Upcycling Messer aus Sägeblatt und Skistock

Upcycling Messer aus Sägeblatt und Skistock

Impressum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.