Mumie aus Draht und Mullbinde

Schaurige Deko

Jährlich zu Halloween werden Kürbisse geschnitzt, Wohnräume dekoriert, Gruselpartys veranstaltet und vieles mehr. Der Brauch rund um Halloween ist mittlerweile auch in unseren Breiten weit verbreitet. Das Fest zum 31. Oktober hat speziell für Kinder eine große Anziehungskraft. In diesem Beitrag wollen wir euch eine einfache und schnelle Bastelanleitung für eine Halloween-Deko zeigen, welche für Kinder zum Nachbasteln gut geeignet ist. Es handelt sich um eine Mumie.

Mumien-Alarm

Für diese kleine Mumie braucht man nur einen Draht und eine Mullbinde. In wenigen Minuten kann man dann die kleine Figur basteln. Durch den Draht ist die Mumie sehr biegsam und kann in jede Position gebracht werden. Sie eignet sich so ideal als Dekoration zu Halloween … sitzend, stehend oder wie auch immer. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Hier die Anleitung für die Mumie in wenigen Schritten …

Die fünf Schritte zeigen wie wir die Mumie gebastelt haben. Der Draht für die Figur sollte circa eine Länge von 1 Meter haben. Zum Umwickeln wird in etwa eine halbe Mullbinde gebraucht. Je nach Größe der Figur ist das aber variabel.

Mumie aus Draht und Mullbinde

Schritt 1: Man braucht einen Draht und Mullbinden

Mumie aus Draht und Mullbinde

Schritt 2: Aus dem Draht wird ein Männchen gebogen, beginnend mit dem Kopf

Mumie aus Draht und Mullbinde

Schritt 3: Die Mullbinde wird um die Drahtfigur gewickelt und verknotet

Mumie aus Draht und Mullbinde

Schritt 4: Augen und Mund wird aus Tonpapier gefertigt und aufgeklebt

Mumie aus Draht und Mullbinde

Schritt 5: Fertig sind die biegsamen Mumien

Weitere Bastelideen für Halloween findet ihr im Link. Habt ihr auch schon was für das Gruselfest gebastelt? Gerne könnt ihr es in den Kommentaren verlinken. Das würde uns sehr freuen!

Impressum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.