Heilerde (c) herzwärts
anleitungen, DIY, gastbeiträge, kosmetik

Heilerde – die natürliche Gesichtspflege bei Pickel und Mitessern

Wer kennt sie nicht die ungeliebte T-Zone, die kleinen Pickelchen und die Mitesser im Gesicht, am Dekolleté und/oder Rücken. Wenn du keine Lust mehr hast dir giftiges Zeug ins Gesicht zu kleistern, dann möchte ich dir eines meiner Lieblings Allround-Natur-Heilmittel empfehlen, die Heilerde. Gewonnen wird sie aus eiszeitlichem Löss. Sie enthält viele wertvolle Mineralien und Spurenelemente, unter anderem Kalzium, Eisen, Magnesium und viele andere.

Heilerde ist dafür bekannt, dass sie Fett, Talg, Bakterien und Giftstoffe binden kann, was sie zu dem perfekten Inhaltsstoff für unsere Gesichtsmaske macht. Gleichzeitig wird deine Haut  wunderbar genährt durch die enthaltenen Mineralien. Durch die regelmäßige Anwendung kann sich dein Hautbild verbessern und verfeinern.

Du brauchst für die Gesichtsmaske / das Peeling:

  • 4 gestrichene Teelöffel Heilerde z.B. von Luvos
  • 2 Teelöffel Wasser

So geht´s:

Die Heilerde wird in einer kleinen Schüssel mit dem Wasser verrührt. Es sollte eine cremige, nicht zu flüssige Paste entstehen, die sich gut verteilen lässt. Falls sie zu flüssig ist, lass sie etwas stehen, dann verdunstet das Wasser und die Heilerde-Paste wird cremiger.

cremige Heilerde-Paste (c) herzwärts
cremige Heilerde-Paste (c) herzwärts

Die Anwendung:

Bitte reinige dein Gesicht. Danach verteile die Heilerde Paste großzügig mit sanften kreisenden Bewegungen im ganzen Gesicht. Dadurch hast du gleichzeitig auch ein wunderbares Gesichtspeeling. Spare deine Augen aus, da die Haut dort sehr zart und dünn ist und leicht verletzt werden könnte. Auf deinen Lippen könntest du es auch anwenden, wenn du sanft vorgehst, dann hast du auch ein Lippenpeeling 😉

Du kannst die Maske richtig eintrocknen lassen, was ca. 10 – 20 Minuten dauert, oder du wäschst sie nach kürzerer Einwirkzeit wieder ab. Ich verwende sie gerne kurz bevor ich in die Dusche springe (da ist es egal wenn frau etwas kleckert) und wasche sie dann am Ende ab, am liebsten in kreisförmigen Bewegungen (wie beim Auftragen) um den Peelingeffekt zu nutzen. Wer möchte, nimmt ein Mikrofaser-Gesichtsreinigungstuch, da es zusätzlich porentief reinigt.

Du kannst die Maske/ das Peeling bei fettiger Haut ruhig 2x pro Woche verwenden. Wenn du normale Haut hast, reicht eine Anwendung pro Woche und bei trockener Haut würde ich einen Intervall von 1x alle 2 Wochen vorschlagen. Bitte höre hier auf dein Gefühl was dir und deiner Haut gut tut.

Die Haut fühlt sich nach der Anwendung frisch und streichelzart an. Gleichzeitig bekommst du einen frischen Teint, da die Haut gut genährt und durchblutet wurde. Die einzige „Nebenwirkung“ könnte ein leichtes Austrocknen der Haut sein, da die Heilerde das Hautfett aufsaugt und es danach abgespült wird. Ich empfehle dir danach eine feuchtigkeitsspendende Creme oder ein Gel aufzutragen – nichts fettiges, denn sonst verstopfen deine Poren gleich wieder.

Falls du zu dem Thema Heilerde und über ihre vielfältigen Einsatzgebiete noch mehr wissen möchtest, freue ich mich, wenn du auf meinem Blog herzwärts vorbeischaust.
Ich wünsche dir und deiner Haut viel Freude mit der Heilerde ❤

Herzengrüße von Nicole

Autor und Bilder: herzwärts

Impressum

5 thoughts on “Heilerde – die natürliche Gesichtspflege bei Pickel und Mitessern”

  1. Ich schwöre auch auf das Zeug, einschließlich zum Haarewaschen. Macht eine sehr schöne Haut. Wenn nur nicht das anschließende, obligatorische Schrubben der Dusche wäre… LG, Silke
    olet-lucernam.de

    1. Ja, die Haut wird so wunderbar weich und fühlt sich so erfischt an. Ach, ich spüle einfach nur gut nach, dann passt´s für mich wieder 😉 Herzensgrüße, Nicole

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s