Schwein haben im neuen Jahr!

Ein neues Jahr, ein neues Glück. Mit dem neuen Jahr wünscht man sich viel Gesundheit und alles Gute für das Kommende. Gerne verschenkt man auch Glücksbringer wie Vierklee, ein Schwein, einen Kaminkehrer oder ähnliches. Mit dieser Anleitung wollen wir euch einen wohlduftenden und selbstgemachten Glücksbringer zeigen – ein Glücksschwein aus einer Zitrone.

Für das Zitronen-Schweinchen braucht man lediglich eine Zitrone, 5 Zahnstocher und 2 Nelken. In den Mund des Schweinchens kann man noch einen kleinen Glücksbringer stecken. Dieser Neujahrsgruß duftet sehr gut und hält eigentlich für immer, denn die Zitrone trocknet, beim richtigen Standort, langsam aus und wird federleicht und hart.

Wir wünschen euch ein gesundes und gutes neues Jahr!

Hier die Anleitung in wenigen Schritten …

DIY Neujahrsgruß – Schwein aus einer Zitrone basteln

Schritt 1: Man braucht eine Zitrone, Zahnstocher, 2 Nelken und enventuell noch einen kleinen Glücksbringer

DIY Neujahrsgruß – Schwein aus einer Zitrone basteln

Schritt 2: Die Nelken sind die Augen und man schnitzt den Mund und die Ohren

DIY Neujahrsgruß – Schwein aus einer Zitrone basteln

Schritt 3: Als Beine dienen die Zahnstocher

DIY Neujahrsgruß – Schwein aus einer Zitrone basteln

Schritt 4: Ein geknickter Zahnstocher ist das Schwänzchen

DIY Neujahrsgruß – Schwein aus einer Zitrone basteln

Schritt 5: Fertig ist das selbstgemachte Neujahrs-Glück-Schwein

DIY Neujahrsgruß – Schwein aus einer Zitrone basteln

Ein wohlduftender Glücksbringer und sehr dekorativ

Impressum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.