DIY Armreifen aus Draht (c) Gedankenexplosion

Selbstgebogenes Armband

DIY Schmuck ist eine schöne Sache und beim Stöbern haben wir eine tolle Anleitung für ein Armband im Gedankenexplosion Blog entdeckt. Bei der Bastelidee wird ein flacher Aludraht in Form gebracht. Das Endergebnis ist beachtlich und sehr schick, also lasst das Biegen beginnen!

Was braucht man für das Armband?

  • Aludraht
  • Zangen

Vorab empfiehlt es sich die Schrift, welche gebogen werden soll, aufzuzeichnen. Dann fällt das Nachbiegen umso leichter. Mit der Zange wird der Draht dann bearbeitet und entsprechend in Form gebracht. Abschließend ist es ratsam, dass man einen Klarlack anbringt – als Schutzschicht zwischen Haut und Aludraht. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Aludraht Flach in gold (*Partner-Link)

Quelle: Gedankenexplosion

 

*Partner-Link : Bei dieser Auszeichnung handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Es wird dafür das Partner-Programm von Amazon verwendet. Wenn über den Link etwas gekauft wird, erhalten wir eine Provision. Der Preis des Artikels bleibt dabei gleich und es fallen auch keine zusätzlichen Kosten für den Käufer an.

Impressum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.