Upcycling Bügelbilder aus Plastiktüten (c) mamtamtam

Motive zum Aufbügeln selbstgemacht

Plastiktüten sind immer noch sehr präsent und es gibt diese in vielen verschiedenen Farben, mit coolen Motiven. Auf dem MamTamTam Blog haben wir coole DIY Idee entdeckt. Die Plastiktüten lassen sich nämlich leicht aufbügeln, getestet an Papiertaschen und auch Stoff. Für diese Upcycling Bügelbilder braucht man für die Motive schöne bunte Plastiktüten, ein Bügeleisen, Backpapier und Papiertaschen. So kann man witzige neue Taschen zaubern oder auch zum Beispiel Stofftücher mit Bildern kreieren. Sehr widerstandsfähig sind diese jedoch nicht und eher als Dekoration gedacht.

Upcycling Bügelbilder aus Plastiktüten (c) mamtamtam

Upcycling Bügelbilder aus Plastiktüten (c) mamtamtam

Man schneidet das gewünschte Motiv, wie zum Beispiel eine Schrift oder ein Bild, aus und bügelt es vorsichtig auf die Papiertaschen oder einen Stoff. Wichtig ist, dass ein Backpapier zwischen Plastiktütenmotiv und dem Bügeleisen verwendet wird. Hier muss man etwas mit Temperatur und Intensität spielen, um ein gutes Ergebnis zu erhalten.

Upcycling Bügelbilder aus Plastiktüten (c) mamtamtam

Upcycling Bügelbilder aus Plastiktüten (c) mamtamtam

Quelle: Plastiktütenrecycling

Impressum

2 Kommentare
  1. Conny sagte:

    Das Backpapier muss zwischen Plastikfolie und Bügeleisen und nicht wie oben fälschlich beschrieben zwischen Plastiktüte und Papiertasche!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.