DIY Kork Pinnwand selbstgemacht (c) Theo und Zausel

Weinkorken werden zur Pinnwand

Weinliebhaber aufgepasst! Vielleicht habt ihr ja in eurer Karriere als Weintrinker schon ein paar Korken gesammelt. Mit diesem Upcycling Projekt könnt ihr diese Weinkorken in eine stylische Pinnwand verwandeln. Diese super Idee haben wir auf dem Theo und Zausel Blog entdeckt. Das schöne an diesem Notizbrett ist, dass jeder Korken anders ist. Es gibt dicke und dünne, grobe und feine sowie helle und dunkle Weinkorken. Dadurch erhält man ein echtes Unikat. Deine Notizen sind in jedem Fall auf dieser Kork Pinwand gut aufgehoben. Man kann Zettel pinnen, Post-its kleben und Accessoires befestigen.

Was braucht man für die DIY Kork Pinnwand?

Für das Notizbrett aus Korken braucht man nur wenige Sachen. Es ist schnell gemacht. Zuerst schneidet man die gesammelten Korken in die gewünscht Dicke und diese werden dann mit Bastelkleber auf den Rahmen geklebt. Nach einer kurzen Trockenzeit ist die Pinnwand fertig.

  • Weinkorken
  • Bilderrahmen
  • Bastelkleber und Messer

Hier die Anleitung in wenigen Schritten …

DIY Kork Pinnwand selbstgemacht (c) Theo und Zausel

Schritt 1: Korken sammeln

DIY Kork Pinnwand selbstgemacht (c) Theo und Zausel

Schritt 2: Weinkorken in Scheiben schneiden

DIY Kork Pinnwand selbstgemacht (c) Theo und Zausel

Schritt 3: Auf den Bilderrahmen kleben

DIY Kork Pinnwand selbstgemacht (c) Theo und Zausel

Schritt 4: Fertig ist die DIY Weinkorken Pinnwand

Quelle: DIY-Projekt: Pinnwand 

Impressum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.