Bier Kwik Brauset
bier, bierbrausets, geschenkideen

Bier Kwik Bierbrauset: selber brauen ganz einfach * Werbung

Bier brauen ist mit Bier Kwik ein Vergnügen!

Ein eigenes Bier herstellen ist ein richtiger Männertraum. Dazu finden sich viele Anleitungen und noch mehr Möglichkeiten im Netz. Auch Bierbrausets werden in allen möglichen Größen & Ausstattungen angeboten. Durch die Recherche im Internet sind wir auf das Angebot von Bier Kwik gestoßen. Dieses Bierbrauset wird in verschiedenen Varianten angeboten – vom kleinen Einsteigerset mit der Grundausstattung bis zur großen Luxusausführung. Auch „Großverbraucher“ finden hier die passende Ausrüstung. Das Brauen mit Bier Kwik wird mit einem Bierwürze Konzentrat gemacht und ist daher sehr komfortabel und einfach.

Die Grundidee ist, dass man mit wenigen Zutaten alle Biersorten der Welt brauen kann. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Was braucht man zum Brauen mit Bier Kwik?

Bier Kwik Brauset "Klassiker" - alles dabei um ein Bier eigenes Bier zu brauen!
Bier Kwik Brauset „Klassiker“

Das Standard Brauset „Klassiker“ beinhaltet folgende Dinge und das ist auch schon alles was man braucht, um ein schönes Bier zu brauen!

  • Gärbehälter
  • Gärröhrchen
  • ungehopftes Bierwürze-Konzentrat
  • obergärige Bierhefe
  • Bitterhopfen mit Pipette
  • Flaschenabfüllröhrchen
  • Dosierlöffel
  • Brau-Broschüre

Mit dieser Ausstattung kann man sofort loslegen. Da bleibt nur noch „Gut Sud“ zu wünschen!

Aller Anfang ist der Sud – die Herstellung ist sehr einfach!

Die Braubroschüre ist sehr hilfreich und gut aufbereitet.

Bier Kwik liefert eine sehr umfassende Broschüre mit allgemeinen Infos zum Bierbrauen. So erlangt man ein Basiswissen, welches sehr nützlich ist, um den Prozess zu verstehen. Des weiteren ist der Brauablauf mit den Bier Kwik Zutaten genauestens beschrieben. Es werden mögliche Probleme erörtert und Tipps gegeben.

Natürlich sind auch viele verschiedene Rezepte aufgeführt für das Bier nach deinem Geschmack. Im Abspann finden sich dann Brauprotokolle, welche befüllt werden wollen. Auf geht’s!

Es gärt im Eimer

Bei der Gärung heißt es Abwarten. Nach ca. 4 – 8 Tage ist die Gärung vorbei und der Sud kann abgefüllt werden. Wie das fertig gegärte Bier aussehen und schmecken muss, ist in der Braubroschüre genau beschrieben.

Nach der Abfüllung braucht’s noch etwas Geduld bis zum Prost!

Das edle Getränk kann man jetzt nach ca. 1 Woche Hauptgärung abfüllen. Um das Jungbier zu lagern hat man verschiedene Möglichkeiten zB mit Bügelflaschen oder auch normalen druckfesten Bierflaschen. Hier braucht man allerdings ein Gerät, um die Kronkorken zu fixieren. Bevor das junge Bier in die Flasche kommt, gibt man noch etwas Zucker in die Flasche für die Bildung der Kohlensäure. Mit einem Abfüllröhrchen geht die Befüllung der Flaschen  dann ruck-zuck. Danach sollte das Jungbier noch 2 Wochen bei Zimmertemperatur stehen, bevor es in den kühlen Keller wandert.

Die Herstellung als Video im Schnelldurchlauf

Schaut euch unter www.bier-kwik.de um!

Die Bier Kwik Seite gibt viele nützliche Tipps und liefert Antworten auf alle Fälle im Bierbrau-Prozess. Bier Kwik findet ihr auch auf Facebook.

*Werbung: Das Produkt wurde uns vom Hersteller zu Testzwecken, ohne weitere Verpflichtungen, zur Verfügung gestellt.

Impressum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s