Stiftebox aus Disketten (c) zeitglueck

Was kann man schon mit alten Disketten machen?

Beim Aufräumen stößt man öfter auf Altes, scheinbar mittlerweile Unnützes. Der Eine oder Andere von euch hat sicher auch noch ein paar Disketten zu Hause rumliegen. Man findet zwar selten noch ein funktionierendes Disketten-Laufwerk dafür, aber die alten Speichermedien sind keineswegs sinnlos. Auf dem Zeitglück Blog von Tanja haben wir eine super Idee gesehen. Aus den antiken Disketten lässt sich eine praktische Stiftebox machen. Für den Schreibtisch im Büro ist die stylische Box doch ideal … passt irgendwie genau zum Thema. Die Bastelanleitung ist sehr einfach und man braucht nur wenige Minuten, um die Stiftebox zu machen!

Was braucht man für die Disketten-Box?

  • 5 Disketten
  • schwarze Kabelbinder
  • Bohrer als Werkzeug

Um die Stiftebox zu machen, muss man die Disketten auf gleicher Höhe Löcher bohren. Man benötigt die 4 Seitenwände und den Boden. Anschließend werden die Teile mit den Kabelbindern verbunden und fertig!

Quelle: Stiftebox aus Disketten

Impressum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.